Sideboards

Sideboards aus ökologisch geölter Wildeiche oder weiß lasiert. Schlicht gestaltet nach skandinavischem Vorbild. Mehr

  • TV Hifi Bank Wega aus schwarzem Metall mit Eiche MassivholzDesign Sideboard für Hifi und TV mit weißem Metall und hell geölter Eiche
    neu label

    Sideboard Wega

    ab 860 €

    ↔ 188cm

     
     

    Für Hifi & TV mit drei Türmodulen oder nur Regale

  • Design Highboard mit schwarzem Metallgestell und Eiche mit TürenDesign Highboard mit drei Türen 180cm breit 90c hoch
    neu label

    Highboard Wega

    ab 940 €

    ↔ 188cm

     
     

    Mit drei Türmodulen oder nur Regalfächer.

  • Sideboard Dun S aus EscheKompaktes Sideboard
    neu label

    Sideboard Dùn S

    ab 600 €

    ↔ 106cm | Massiv- oder Rattan-Türen

    Kompaktes Sideboard in heller Esche

  • Sideboard Dun M aus Esche Massivholz Türen in Wellenform
    neu label

    Sideboard Dùn M

    1.300 €

    ↔ 158cm | Ohne- / Massiv- / Rattan-Türen

    Mittelgroßes Sideboard in heller Esche

  • Sideboard Dun L aus EicheSideboard aus hell geölter Eische
    neu label

    Sideboard Dùn L

    1.600 €

    ↔ 211cm | Massiv- oder Rattan-Türen

    Großes Sideboard in heller Esche

  • Design Sideboard ökologisches Massivholz mit Türen in blau, gelb, rot und weißÖkolgosches Design Sideboard aus Massivholz

    Sideboard Alma

    ab 500 €

    ↔ 140, 186cm | Türen, Rollen optional

    Minimalistisches Sideboard

  • Sideboard Wega konfigurierenDesign Sideboard aus Metall weiß und Eiche
    neu label

    Regalsystem Wega

    Konfigurieren

    ↔ 64cm - X | Scharz & Weiß

    Sideboard Wega aus Metall & Eiche selbst zusammenstellen


Nichts gefunden?


Alles über Sideboards & Kommoden aus Massivholz

Sideboards aus ökologischem Massivholz lassen sich unglaublich vielseitig einsetzen. Sie passen nicht nur ins Schlafzimmer, sondern sorgen auch im Wohn- und Essbereich für mehr Stauraum. Alles, was du vor dem Kauf über Sideboards aus Massivholz wissen musst, kannst du hier nachlesen.

Staubgeschützter Stauraum: Ordnungshelfer Sideboard

Wer kennt es nicht: Dieses eine Schubfach, in dem alles zu finden ist, was der Haushalt hergibt. Von Servietten über Streichhölzer bis hin zum Pflaster. Zeit, dem Chaos den Kampf anzusagen. Da erweist es sich als praktisch, gleich einen soliden Ordnungshelfer anzuschaffen, in dem sich allerlei Dinge staubgeschützt und gut sortiert aufbewahren lassen.

Organisationstalente aus Massivholz

Sideboards sind vielseitige Stauraumtalente, die wahlweise mit Schubladen, Regaleinheiten und Klappfächern ausgestattet sind. So lässt sich im Inneren eines solchen Möbelstücks so ziemlich alles aufbewahren, was ordentlich verstaut sein will. Bücher, Schallplatten oder Ordner sind in einem Sideboard aus Massivholz genauso gut aufgehoben wie Geschirr oder Bettwäsche.

Der Vorteil eines Sideboards: Dank der Türen und Schubladen ist der Innenraum wesentlich staubgeschützter, als es beispielsweise bei einem Regal der Fall ist. Das sorgt nicht nur für Ordnung, sondern auch für weniger Abstaub-Arbeit.

Breiter als hoch

Wie der Name schon vermuten lässt, liegt der Fokus beim Sideboard auf der „Seite“, und zwar auf der breiten. Ein Sideboard ist also eine Kommode, die breiter als hoch ist. Während ein Schrank die volle Höhe eines Raums ausnutzt, setzt das Sideboard auf die Horizontale.

Bevor du dich also für eine Neuanschaffung entscheidest, ergibt es Sinn genau zu überlegen, was du alles im Inneren verstauen willst. Hast du viel Raum in deinem Zuhause zur Verfügung, wähle das neue Einrichtungsstück lieber zu groß als zu klein.

Musst du aber aufgrund eines beengten Schnitts alle Dimensionen des Zimmers ausnutzen, kannst du deine Kommode auch mit Wandregalen kombinieren. Gerade in einem Altbau mit sehr hohen Decken lässt sich der Raum so optimal einrichten. Zudem bist du völlig flexibel in der Anordnung und kannst so auch designorientierte Akzente an der Wand setzen oder die Wandboards mit Bilderrahmen oder Ähnlichem zu einem Gesamtbild anordnen.

Warum ein Sideboard aus Massivholz von ekomia?

Wir von ekomia leben Nachhaltigkeit. Das beginnt beim zeitlosen Produktdesign, geht hin zur Auswahl unserer Materialien und endet beim Sideboard aus Massivholz, das viele Jahre hält.

Natürlich schön

Bei den Sideboards und Kommoden aus Eiche ist die Oberfläche des Holzes geölt. Das sieht nicht nur besonders edel aus, sondern hat auch einen weiteren Vorteil. Die ökologische Ölung erhält die offenporige Struktur des Eichenholzes. So kann das Holz weiterhin atmen und hat sogar einen positiven Einfluss auf das Raumklima. Holz kann nämlich Feuchtigkeit aufnehmen und diese bei Bedarf wieder an die Umgebung abgeben – vorausgesetzt, die Holzporen sind nicht versiegelt.

Aufgrund der hohen Qualitätsstandards der Werk- und Produktionsstoffe kannst du sowahl unsere geölten wie auch unsere weiß lasierten Sideboards bedenkenlos unweit des Betts platzieren.

Zertifizierte Rohstoffe und Biolasur

Die Farbe, mit der der rustikale Rohstoff veredelt wird, ist eine Biolasur. Diese basiert nicht nur auf natürlichen Inhaltsstoffen, sondern ist auch vegan und entspricht der Spielzeug-Norm. Somit ist Alma für das Schlaf- oder Spielzimmer der lieben Kleinen ebenfalls gut geeignet.

Zertifiziertes Naturholz

Für die Produktion unserer Biomöbel greifen wir ausschließlich auf zertifiziertes Holz zurück. Die Bäume, die für die Herstellung unserer Ökomöbel verwendet werden, stammen aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Jeder entnommene Baum hat einen Nachfolger – so entsteht kein Defizit. Die Balance des natürlichen Ökosystems Wald bleibt erhalten, sodass sich noch viele Generationen an der Schönheit der Natur erfreuen können.

Das Holz, das für unsere Alma-Kollektion zum Einsatz kommt, hat seinen Ursprung in Schweden und ist FSC-zertifiziert. Das Kiefernholz stammt dabei aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Nachhaltige Möbel aus Massivholz

Nachhaltig heißt auch haltbar. Ein Sideboard aus Massivholz zeichnet sich durch seine solide Qualität aus. Möbel aus Vollholz sind stabil und können problemlos umgezogen werden.

Und sollte doch einmal etwas zu Bruch gehen, ist Naturholz einfach zu reparieren. Behandelst du deine massiven Ökomöbel also pfleglich, sind sie viele Jahre lang deine treuen Begleiter. Nicht zuletzt deshalb setzen wir auf zeitlose Möbeldesigns, die eben nicht aus der Mode kommen, sondern sich an altbewährten Klassikern orientieren.

Die Alleskönner Kommode aus Eiche

Die Kommode Friedrichshain ist aus edler Wildeiche gearbeitet und fällt mit seiner natürlichen Optik ins Auge. Eine lebendige Holzstruktur und die auffälligen Astansätze verleihen der Kommode aus Eiche eine hochwertige Optik.

Gemütliches Naturholz, sachliches Design

Friedrichshain glänzt mit seiner naturbelassenen, gemütlichen Ausstrahlung. Im Kontrast dazu steht die sachliche Form. Die Kommode aus Eiche verfügt über zwei Türen, die in vier Felder eingeteilt sind. Untenan schließt sich eine Schublade, die die gesamte Breite des Sideboards einnimmt.

Externe Griffe findest du an der Kommode nicht. Stattdessen lassen sich die Türen durch ein Tippen an der oberen Kante öffnen. Diese Push-to-Open-Technologie und der Verzicht auf äußere Griffe unterstreichen die puristische Ausstrahlung des Design-Möbelstücks, das auch gut mit unseren Betten aus Massivholz harmoniert. Zum Beispiel mit dem Design-Bett Schöneberg. Der Clou: Sowohl das Bett als auch das Sideboard aus Massivholz haben abgerundete Kanten. So kreierst du ein harmonisches Ensemble.

Weißes modulares Regalsystem

Du präferierst weiß lasiertes Kiefernholz? Dann wartet mit dem Alma-Regal ein schlichter Ordnungshelfer auf dich. Damit sich das Regal in ein Sideboard mit Türen verwandelt, kannst du einfach zwischen verschiedenen Türmodulen wählen. Diese sind in Weiß, Grau und Mint erhältlich – perfekt für eine farbenfrohe Einrichtung.

Lowboard, Sideboard, Regal S, M oder L – du entscheidest

Alma ist in 5 vordefinierten Größen erhältlich: Wähle zwischen dem Alma Lowboard, dem Sideboard, dem Regal S, M oder L, je nachdem welche Maße in deinen vier Wänden am besten passen. Deine Räume sind besonders hoch? Dann hast du auch die Möglichkeit, die Module um weitere Ebenden zu erweitern oder du konfigurierst dir dein komplettes Alma "from scratch"

Da die einzelnen Komponenten des Regals mit nicht-sichtbaren Verbindern fixiert sind, überzeugt das Einrichtungsstück zudem mit seiner stabilen Funktionalität. Alma ist übrigens auch als Lowboard mit Rollen erhältlich. So kannst du dein neues Lieblingsmöbel bequem bewegen und es genau da platzieren, wo du es gerade benötigst.